Verkauft

Ein französischer Weltkriegsveteran hat vier Fotoalben aus Adolf Hitlers einstiger Residenz in Berchtesgarden für zusammen 10.100 Euro versteigert. Der Zuschlag bei der Aktion im westfranzösischen La Roche-sur-Yon ging gestern jeweils an denselben unbekannten Bieter.Der heute 92 Jahre alte Ex-Feldwebel Paul Gerbi hatte die historischen Stücke in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs als „Souvenir“ vom Obersalzberg mitgenommen.

Kommentar hinterlassen