Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: Das Finger Weg Investment Q 135 Courtyard Hotel Laxenburg – Österreich.

Totalverlustrisiko: Das Finger Weg Investment Q 135 Courtyard Hotel Laxenburg – Österreich.

1

Genau das meinen wir in unserer Redaktion zu diesem Crowdinvestingangebot auf BERGFÜRST. Darüber täuschen uns auch das „Sicherheitsgefasel“ im Crowdinvestingangebot dann nicht hinweg.Lesen Sie sich das mit der erstrangigen Hypothek mal genau durch, dann geht Ihnen im Advent auch ein Lichtlein auf. Lächerlich auch die Übernahme der persönlichen Bürgschaften der Herren.

Das sind dann im Ernstfall mal gerade eben etwas über 20% des Geldes was ihnen Kleinanleger von ihrem sauerverdienten Geld zur Verfügung gestellt haben. Wer ersetzt den Anlegern den restlichen Betrag von fast 2 Millionen Euro, wenn das Projekt schiefgehen sollte? Das Crowdinvestingprojekte dann auch schief gehen können, haben wir ja auch schon erlebt.Zitat:

Sicherheit bei diesem Investment

Zur Sicherung der Darlehensforderungen wird mittels Treuhänder eine Hypothek zunächst im ersten Rang und nach Gewährung eines vorrangigen Baukredites bis maximal 16 Mio. € nachrangig zu dem finanzierenden Kreditinstitut am Grundstück Guntramsdorfer Straße 4 in Laxenburg, Österreich bestellt und eingetragen. Des Weiteren übernehmen die geschäftsführenden Gesellschafter Herrn Bernd Pagel und Herr Ufuk Bozkurt persönliche Höchstbetragsbürgschaften in Höhe von je 250.000 €.

Zudem ist der Schuldner in Österreich ansässig, was mögliche rechtliche Auseinandersetzung in der Zukunft dann wesentlich komplizierter machen kann, und teuer ist.

Lesenswert auch dieser Artikel:

https://www.noen.at/moedling/laxenburg-investor-gefunden-hotel-steht-in-den-startloechern-hotel-robert-dienst-investor-baubeginn-62823812

 

Sehr geehrter Herr Bremer,

heute startet auf BERGFÜRST die Emission Courtyard Hotel Laxenburg – Österreich.

Im Rahmen des Projektes wird, unweit von Wien im Wirtschaftszentrum Laxenburg, eine Premium Hotelanlage der international bekannten Marriott-Gruppe errichtet. Auf dem 6.700 m² großen Grundstück entstehen 154 Zimmer, ein Restaurant der Spitzenklasse, ein Fitnessbereich sowie drei große Konferenzräume.

 

Die wichtigsten Infos im Überblick

·         Projektimmobilie: Errichtung einer Premium Hotelanlage der internationalen Marriott-Gruppe 7 km vor Wien

·         Feste Verzinsung von 6,5 % p.a.

·         Maximallaufzeit von 30 Monaten

·         Mindestlaufzeit von 5 Monaten

·         Sicherheit in Form einer Hypothek sowie zusätzliche Bürgschaften der geschäftsführenden Gesellschafter

·         Finanzierungsziel: 2.400.000 €

1 KOMMENTAR

  1. Ich hatte mit einem der geschäftsführenden Gesellschaftern, Hr. Ufuk Bozkurt, im Rahmen einer Immobiliensanierung zu tun. Eine Erfahrung, auf die ich gerne verzichtet hätte. Bezeichnend, dass keine der von ihm gegründeten Firmen längerfristig am Markt tätig sind, sondern vor Fertigstellung der Projekte in die Insolvenz mussten. Vielleicht hätte er es bei der Schauspielerei belassen sollen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here