Leipzig Holzhäusertrasse Bauherr:Apotheker Holm Lischewski- Investment mit Totalverlustrisiko?

Ja, das sehen wir so und wollen unsere Gründe auch gerne erläutern.

„Die Anlagemöglichkeit „Leipzig Holzhäuserstraße“ erfolgt in Form eines klassischen, besicherten Bankdarlehens. Zugunsten dieses Darlehens, welches der Investor hier erwirbt, wird eine zweitrangige grundbuchliche Besicherung auf dem Objekt Holzhäuser Straße 78a in Leipzig nach der erstrangig finanzierenden Baden-Württembergischen Bank AG bestellt und eingetragen.“

So heißt es in der Beschreibung des Investmentangebotes. Das bedeutet aber auch in der Konsequenz für Sie als Investor, dass, wenn mit dem Investment etwas schief geht, die Bank die Erste ist, die aus einer dann möglich notwendig werdenden Verwertung, als Erste befriedigt würde. Wenn dann ein Rest übrig bleibt, dann haben Sie die Chance, Geld zu bekommen.

Nun bietet der Emittent noch eine persönliche Bürgschaft an. Tolle Sache, aber keiner weiß doch, was dieses Bürgschaftsversprechen dann in der Realität wert ist. Eine Bürgschaft ist nur dann werthaltig, wenn der Bürgschaftsgeber über das notwendige Vermögen verfügt, um Ansprüche aus einer Bürgschaft dann auch befriedigen zu können. Ich denke, das ist jedem klar. Für uns ist dies Werbung, die sich gut verkaufen lässt, mehr nicht.

Wir kennen das doch alle aus der eigenen Finanzierung bei Immobilien. Hier hafte ich der Bank gegenüber immer auch persönlich, nicht nur mit der Immobilie. Auch hier wird sich also die Bank sicherlich gut abgesichert haben.

In diesem Fall hat sich die Bank die Mieteinnahmen abtreten lassen, wie üblich. Glauben Sie da wirklich, dass da noch Einnahmen zu Ihnen kommen könnten, wenn da was passiert?

Zitat aus der Investmentbeschreibung:

Alles auf einen Blick
Besichertes Bankdarlehen Die Anlagemöglichkeit „Leipzig Holzhäuserstraße“ erfolgt in Form eines klassischen, besicherten Bankdarlehens. Zugunsten dieses Darlehens, welches der Investor hier erwirbt, wird eine zweitrangige grundbuchliche Besicherung auf dem Objekt Holzhäuser Straße 78a in Leipzig nach der erstrangig finanzierenden Baden-Württembergischen Bank AG bestellt und eingetragen.
Persönliche Höchstbetragsbürgschaft Weiterhin hat der Geschäftsführer und Gesellschafter der Emittentin, Herr Holm Lischewksi, eine persönliche Höchstbetragsbürgschaft in Höhe von EUR 400.000 zur Sicherung der Darlehensforderungen abgegeben.
Mietabtretung Zugunsten der BERGFÜRST Anleger besteht eine Abtretung aller Mietforderungen aus dem Objekt, soweit diese nach der Bedienung der Darlehensforderung der erstrangig finanzierenden Bank durch diese freigegeben worden sind.
Kreditschutzklausel Es wurde eine Kreditschutzklausel vereinbart, in dieser verpflichten sich die Gesellschafter des Darlehensnehmers erst nach vollständiger Tilgung der Forderungen aus diesem Darlehen, Entnahmen zu tätigen. Gleichfalls sind Auszahlungen an die Gesellschafter während der Laufzeit ausgeschlossen.

Mehr Informationen zu dieser besicherten Anlagemöglichkeit erfahren Sie in unserem aktuellen Blogbeitrag:

Aktueller Projektstand

  • Der Baubeginn ist für Juni 2017 geplant.
  • Die planmäßige Fertigstellung des Objektes ist im September 2018.
  • Für die Durchführung des Projektes wurde das renommierte Bauunternehmen ZÜBLIN als Generalunternehmer beauftragt.
  • Drei der vier Gewerbemieter haben bereits Mietverträge für die entstehenden Gewerbeeinheiten unterzeichnet. Der vierte Mietvertrag mit einem Augenlaserzentrum steht kurz vor Unterzeichnung.
  • Nach Fertigstellung und Übergabe des Objektes an die Mieter wird dieses von der Gesellschaft weiter im Bestand gehalten.

 

Kommentar hinterlassen