In Erinnerung

Die USA erinnern heute mit Gedenkveranstaltungen im ganzen Land an die Ermordung von Präsident John F. Kennedy vor 50 Jahren. Am Ort des Attentats im texanischen Dallas soll zum Zeitpunkt der Schüsse um 12.30 Uhr (Ortszeit) eine Schweigeminute abgehalten werden. Anschließend sind Reden und Gebete geplant, um den ermordeten Präsidenten und sein politisches Erbe ins Gedächtnis zu rufen.

Kommentar hinterlassen