Start Allgemeines Grüne Werte WERTZINS 3 GmbH – früher mal mit Ulrich Zemke

Grüne Werte WERTZINS 3 GmbH – früher mal mit Ulrich Zemke

0

Ja und wieder ist ein Unternehmen aus dem Kapitalanlagebereich in die Insolvenz geschlittert.

Jetzt hat es das Unternehmen  Grüne Werte WERTZINS 3 GmbH getroffen, welches wir seit Jahren bereits kennen. Im Kopf ist es nicht dem aktuellen Geschäftsführer verbunden, der jetzt Insolvenz angemeldet hat, sondern mit Ulrich Zemke. Ausweislich dem Unternehmensregister ist Ulrich Zemke erst im Januar diesen Jahres aus dem Unternehmen ausgeschieden.

„Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 221995Bekannt gemacht am: 04.01.2019 02:02 Uhr

In ( ) gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr:

Veränderungen
HRB 221995: Grüne Werte WERTZINS 3 GmbH, Ismaning, Landkreis München, Münchener Str. 101, 85737 Ismaning. Ausgeschieden: Geschäftsführer: Zemke, Ulrich, Ismaning, *26.12.1968. Bestellt: Geschäftsführer: Juric, Darko, Berlin, *05.10.1966.“

Unmittelbar mit dem Aussscheiden aus dem Unternehmen von Ulrich Zemke hat man das Unternehmen von Ismaning, Landkreis München, nach Berlin verlegt. Den jetzigen Geschäftsführer des Unternehmens kennen wir nicht; er ist uns vorher auch noch nicht „zu Ohren gekommen“.

Liest man sich die letzte im Unternehmensregister hinterlegte Bilanz des Unternehmens durch, dann dürfte es hier um knapp 1,6 Millionen Euro an Anlegergeldern gehen. Die hatte das Unternehmen wohl als Nachrangdarlehen eingenommen. Die dürften damit wohl nun verloren sein.

Grüne Werte WERTZINS 3 GmbH

Ismaning

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2017

Lagebericht

I. Darstellung und Analyse des Geschäftsverlaufs und der Lage des Unternehmens

1. Geschäftsverlauf:

Die Grüne Werte Wertzins 3 GmbH hat ihre aktive Geschäftstätigkeit in den Geschäftsjahren 2016 und 2017 ausgeübt und Nachrangdarlehen in Höhe von TEUR 1.585 eingeworben. Die Mittel wurden als Investitionsdarlehen an verbundene Unternehmen mit einer festen Verzinsung weitergereicht.

Derzeit werden durch die Grüne Werte Wertzins 3 GmbH keine neuen Mittel eingeworben.

2. Vermögenslage:

Die Ausleihungen gegenüber verbundenen Unternehmen sind mittel- bis langfristig durch die eingeworbenen Nachrangdarlehen finanziert.

Die Grüne Werte Wertzins 3 GmbH weist zum Bilanzstichtag ein negatives Eigenkapital von TEUR 287 aus. Dieses resultiert aus den im Rahmen der vorsichtigen Bilanzierung gebildeten Wertberichtigungen auf die Ausleihungen in Höhe von TEUR 343.

Die Gesellschaften, an die die Ausleihungen ausgereicht wurden, befinden sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Bei der Bewertung der Ausleihungen wurde daher auf das vorhandene Vermögen der Gesellschaften abgestellt.

3. Ertragslage:

Die Ertragslage hat sich im Berichtszeitraum wie folgt entwickelt:

Position TEUR
Zinsertrag 94
Zinsaufwand 69
Zinsergebnis 25
Sonstige Erträge Wertberichtigungen Betriebliche Aufwendungen 2 343 35
Jahresergebnis -351

Das Geschäftsjahr 2017 war anfangs noch geprägt von hohen betrieblichen Aufwendungen in Form von Vertriebs- und Werbungskosten, die mit dem Einwerben der Nachrangdarlehen verbunden waren. Diese Kosten konnten noch nicht vollständig durch das gute Zinsergebnis gedeckt werden. Der hohe Jahresfehlbetrag ist jedoch fast ausschließlich den gebildeten Wertberichtigungen geschuldet.

4. Finanzlage:

Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnten die fällig gestellten Zahlungsverpflichtungen durch die Gesellschaft erfüllt werden. Dabei sind die nachrangigen Verbindlichkeiten nicht vollständig vertragskonform bedient worden.

II. Finanzielle Leistungsindikatoren

Die Perspektiven für die Grüne Werte Wertzins 3 GmbH für 2018 beurteilen wir als überwiegend positiv, da die vereinbarte Zinsmarge der Gesellschaft ausreicht, um die betrieblichen Aufwendungen zu decken.

III. Chancen und Risiken der zukünftigen wirtschaftlichen Entwicklung

Risiken der zukünftigen wirtschaftlichen Entwicklung liegen, da planmäßig kein neues Kapital eingeworben werden soll, in der ordnungsmäßigen Abwicklung der vertraglich vereinbarten Zahlungsströme und in der Wertberichtigung der Ausleihungen. Die Gesellschaft ist dabei unmittelbar abhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung der finanzierten Gesellschaften.

IV. Voraussichtliche Entwicklung der Gesellschaft

Die Geschäftsführung ist zuversichtlich, zumindest zum Ende des Geschäftsjahres 2018 hin wieder Zinsen an die Anleger auszahlen zu können. Entsprechende Maßnahmen bei den finanzierten Gesellschaften sind eingeleitet, unter anderem die Veräußerung von nicht betriebsnotwendigen Vermögensteilen.

V. Vorgänge von besonderer Bedeutung nach dem Schluss des Geschäftsjahres

Vorgänge von besonderer Bedeutung nach dem Schluss des Geschäftsjahres sind nicht eingetreten.

VI. Verteilung der gezahlten Vergütungen

Die Geasmtsumme der in 2017 gezahlten Vergütung beläuft sich auf EUR 15.544,15 an 97 Begünstigte. Es handelt sich dabei ausschließlich um feste Vergütungen für das erste Quartal 2017. Die Zinsen für die weiteren Quartale wurden noch nicht ausgezahlt. Besondere Gewinnbeteiligungen wurden keine gezahlt. Außerdem wurden an Führungskräfte und Mitarbeiter, deren berufliche Tätigkeiten sich wesentlich auf das Risikoprofil des Emittenten von Vermögensanlagen auswirkt, keine Vergütungen gezahlt.

 

Ismaning, der 30. Juni 2018

Grüne Werte Wertzins 3 GmbH

gez. Ulrich Zemke, Geschäftsführer

Bilanz

Aktiva

31.12.2017
EUR
31.12.2016
EUR
A. Anlagevermögen 1.253.280,00 1.237.244,00
I. Finanzanlagen 1.253.280,00 1.237.244,00
B. Umlaufvermögen 136.325,65 60.542,29
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 136.325,65 7.707,74
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 0,00 52.834,55
C. Rechnungsabgrenzungsposten 0,00 600,00
D. nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 287.102,29 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 1.676.707,94 1.298.386,29

Passiva

31.12.2017
EUR
31.12.2016
EUR
A. Eigenkapital 0,00 64.316,41
I. gezeichnetes Kapital 100.000,00 100.000,00
II. Verlustvortrag 35.683,59 1.224,31
III. Jahresfehlbetrag 351.418,70 34.459,28
IV. nicht gedeckter Fehlbetrag 287.102,29 0,00
B. Rückstellungen 5.050,00 2.000,00
C. Verbindlichkeiten 1.671.657,94 1.232.069,88
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 31.493,37 352,54
Bilanzsumme, Summe Passiva 1.676.707,94 1.298.386,29

Gewinn- und Verlustrechnung

1.1.2017 – 31.12.2017
EUR
1.1.2016 – 31.12.2016
EUR
1. Rohergebnis 1.664,99 0,00
2. sonstige betriebliche Aufwendungen 35.341,64 47.880,83
3. sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 94.386,67 37.035,73
4. Abschreibungen auf Finanzanlagen und auf Wertpapiere des Umlaufvermögens 342.820,00 0,00
5. Zinsen und ähnliche Aufwendungen 69.308,72 23.614,18
6. Ergebnis nach Steuern -351.418,70 -34.459,28
7. Jahresfehlbetrag 351.418,70 34.459,28

Anhang zum Jahresabschluss auf den 31. Dezember 2017

der Firma Grüne Werte WERTZINS 3 GmbH

HRB 221995 Amtsgericht München

I. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der Jahresabschluss auf den 31. Dezember 2017 ist grundsätzlich unter Beibehaltung der für den Vorjahresabschluss angewendeten Gliederungs-, Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätzen nach den geltenden Vorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellt. Ergänzend zu diesen Vorschriften sind die Regelungen des GmbH-Gesetzes beachtet.

Die Gesellschaft weist zum 31. Dezember 2017 einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag von EUR 287.102,29 aus. Diesem stehen Nachrangverbindlichkeiten in Höhe von EUR 1.638.764,57 entgegen, so dass bei der Bilanzierung weiter von der Fortführung der Geschäftstätigkeit ausgegangen wird.

Für die Darstellung der Gewinn- und Verlustrechnung wurde das bisher angewandte Gesamtkostenverfahren beibehalten.

II. Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Finanzanlagen wurden zu Anschaffungskosten angesetzt und gemäß § 253 Abs. 3 S. 4 HGB um außerplanmäßige Abschreibungen gemindert.

Die Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände sind grundsätzlich zum Nominalwert bewertet.

Liquide Mittel wurden zu Nominalwerten angesetzt (§ 253 Abs.1 HGB).

Die sonstigen Rückstellungen erfassen alle erkennbaren Risiken und ungewisse Verbindlichkeiten und sind mit dem Erfüllungsbetrag bewertet, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist (§ 253 Abs.1 S.2 HGB).

Verbindlichkeiten werden mit ihrem Erfüllungsbetrag bilanziert (§ 253 Abs.1 S.2 HGB).

III. Angaben zur Bilanz

Forderungen gegenüber Gesellschaftern bestehen in Höhe von 26.234,98 EUR und betreffen Lieferungen und Leistungen.

Die Rückstellungen betreffen insbesondere Aufwendungen für die Erstellung des Jahresabschlusses und der Steuererklärungen.

Die Verbindlichkeiten setzen sich wie folgt zusammen:

davon mit einer Restlaufzeit
Art der Verbindlichkeit zum 31.12.2017 Gesamtbetrag
TEUR
kleiner 1 J.
TEUR
größer 1 J.
TEUR
größer 5 J.
TEUR
aus Lieferungen und Leistungen 84,64 84,64 0,00 0,00
sonstige Verbindlichkeiten 1.587,02 2,02 1.585,00 392,00
Summe 1.671,66 86,66 1.585,00 392,00
davon mit einer Restlaufzeit
Art der Verbindlichkeit zum 31.12.2016 Gesamtbetrag
TEUR
kleiner 1 J.
TEUR
größer 1 J.
TEUR
größer 5 J.
TEUR
aus Lieferungen und Leistungen 0,35 0,35 0,00 0,00
sonstige Verbindlichkeiten 1.231,72 10,72 1.221,00 361,00
Summe 1.232,07 0,35 1.221,00 361,00

IV. Sonstige Angaben Sonstige finanzielle Verpflichtungen

Die sonstigen finanziellen Verpflichtungen betreffen die Zinszahlungen für die Anlegergelder und belaufen sich auf EUR 70.302,00 p.a.

Organe

Während des abgelaufenen Geschäftsjahrs wurden die Geschäfte des Unternehmens durch folgende Personen geführt:

Ulrich Zemke, Gärtnermeister

 

Ismaning, 30.06.2018

gez. Ulrich Zemke, Geschäftsführer

sonstige Berichtsbestandteile

Erklärung gemäß § 264 Abs. 2 Satz 3 HGB

Wir versichern nach bestem Wissen, dass gemäß den anzuwendenden Rechnungslegungsgrundsätzen der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2017 der Grüne Werte Wertzins 3 GmbH ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Gesellschaft vermittelt und im Lagebericht der Geschäftsverlauf einschließlich des Geschäftsergebnisses und die Lage der Gesellschaft so dargestellt sind, dass ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild vermittelt wird, sowie die wesentlichen Chancen und Risiken der voraussichtlichen Entwicklung der Gesellschaft beschrieben sind.

 

Ismaning, der 30. Juni 2018

gez. Grüne Werte Wertzins 3 GmbH

Ulrich Zemke, Geschäftsführer

Angaben zur Feststellung:

Der Jahresabschluss wurde vor der Feststellung offengelegt.

Bestätigungsvermerk

Der Bestätigungsveremrk sowie der Feststellungsbeschluss werden Fristgerecht bis zum 30. September 2018 nachgereicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here