Start Meine Meinung Spezial Themen Aussichten, aber keine guten!

Aussichten, aber keine guten!

0

Der Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump schließt nach eigenen Angaben nicht aus, dass sich der Handelsstreit mit China noch Jahre hinziehen könnte. „Es steht so viel auf dem Spiel, wir müssen das richtig machen. Und wenn das ein Jahrzehnt dauert, dann ist das halt so“, sagte Larry Kudlow gestern vor der Presse in Washington.

Die Verhandlungen über Handelsfragen und den Schutz geistigen Eigentums liefen zwar schon 18 Monate. Das sei aber „nicht sehr lange“ angesichts der „Größe, Reichweite und zentralen globalen Bedeutung“ eines solchen Abkommens.

Kudlow bestätigte, dass Gespräche ranghoher Vertreter beider Seiten Anfang Oktober geplant seien. Auch im September sollen Gespräche laufen. Dem Fox Business Network sagte er, dabei werde nichts ausgeklammert. Es werde keine Vorbedingungen geben. Die US-Regierung wolle aber „in naher Zukunft Ergebnisse sehen“, sagte Kudlow zu Bloomberg TV. Sollte das nicht der Fall sein, würden die USA zusätzliche Maßnahmen ergreifen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here