FIM Grundbesitz 1 GmbH- was nutzt die beste Bonität, wenn das Investment mit einem Totalverlustrisiko verbunden ist?

Ein Angebot welches über eine Crowdfundingplattform angeboten wird. Ein Investment das mit dem Risiko eines Totalverlustes des eingezahlten Kapitals verbunden ist, darauf weist das Unternehmen dann auch „Kleingedruckt“ hin. Also wer sich für ein solches Investment entscheidet, sollte sich über das Risiko im Klaren sein. Das Unternehmen selber besteht übrigens erst seit einem Jahr laut Eintragung im Unternehmensregister. (siehe Ende des Beitrages). Schaut man sich die Bilanzsumme der Vorgängergesellschaft an, dann fragt man sich natürlich schon „wie der Hinweis mit der langjährigen Erfahrung zu verstehen ist.  Unternehmen werden von Personen geführt, heißt deren unternehmerisches Können und deren Erfahrung ist wichtig. Hier das Angebot wie es dargestellt wird:

Das Wichtigste in Kürze

  • Diversifiziertes Portfolio: Mit einem Klick in 13 Handelsimmobilien mit namhaften Mietern der Lebensmittelbranche wie REWE, Lidl und Netto investieren.
  • Starke Bonität: Laut Creditreform-Rating besitzt die Emittentin FIM Grundbesitz 1 GmbH aktuell einen Bonitätsindex von 141 („ausgezeichnete Bonität“).
  • Sicherheit: Der Großteil der Mieteinnamen ist durch über die Laufzeit des Darlehens hinausgehenden Mieterverträge gesichert.
  • Langjährige Erfahrung: Der Initiator ist seit rund 10 Jahren erfolgreicher Bestandshalter von Einzelhandelsimmobilien.
  • Festzins und Laufzeit: 5,7 % p.a. bei einer Laufzeit von 5 Jahren.
  • Zinszahlung: halbjährlich jeweils zum 30.06. und 31.12. eines Jahres.
  • Neu bei BERGFÜRST: Ihr eingezahltes Kapital wird ab sofort bereits nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verzinst.

Die „Selektion Einzelhandel“ hat die Diversifikation bereits eingebaut!

Mit dieser Emission bieten wir Ihnen etwas ganz Besonderes bei BERGFÜRST: Die „Selektion Einzelhandel“ eröffnet Ihnen die Möglichkeit, sich mit nur einer Investitionsentscheidung gleich an 13 bonitätsstarken Handelsimmobilien zu beteiligen. Die Diversifikation ist hier also bereits eingebaut, sowohl was die Regionen als auch was die vertikalen Branchen im Handel angeht – von Lebensmittel über Textil bis Möbel.

Wie setzt sich das Portfolio zusammen?

Das Portfolio der FIM Grundbesitz 1 GmbH besteht aus 13 Einzelhandels-Immobilien. Rund zwei Drittel der Liegenschaften sind im wirtschaftsstarken Bayern angesiedelt. Dazu kommen Solitär-Standorte z.B. in Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Berlin. Jede Portfolio-Immobilie enthält zwischen einem und drei Ankermietern mit erstklassiger Bonität, darunter REWE, Lidl, KiK, Roller oder Netto.

Wichtig für Investoren: Nahezu alle Immobilien sind langfristig vermietet. So besitzt beispielsweise der Hauptmieter Netto in Berlin eine Vertragslaufzeit bis März 2024 mit der Option, um bis auf weitere 14 Jahre zu verlängern.

Es ist vorgesehen, das Portfolio kontinuierlich zu optimieren und weitere Wertschöpfungspotenziale zu erschließen – ohne aber seine Konzeption und Zusammensetzung über die Laufzeit zu verändern. Damit unterscheidet sich dieses Angebot deutlich von einer Investment-Möglichkeit, die als „Blindpool“ ausgestaltet sind und bei denen Zusammensetzung des Investitionsgegenstandes unklar ist.

Jahresnettomiete der einzelnen Portfolio-Assets

Alle Immobilien wurden nach diesen Kriterien ausgewählt:

  • Beste Lagen mit überdurchschnittlichem Wertschöpfungspotential
  • Solitär-Standorte sowie Fachmarktzentren
  • Nachhaltige, vorwiegend innerstädtische oder stark frequentierte Lagen mit hoher Passantenfrequenz
  • Ausgezeichnete Erreichbarkeit zum Endkunden mit vorzugsweise mehr als 30.000 Einwohnern im Einzugsgebiet
  • Gesundes Wettbewerbsumfeld
Amtsgericht Bamberg Aktenzeichen: HRB 8262 Bekannt gemacht am: 21.08.2015 02:02 Uhr
In ( ) gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr:
Neueintragungen
20.08.2015
HRB 8262:FIM Grundbesitz 1 GmbH, Bamberg, Luitpoldstraße 48 b, 96052 Bamberg.Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 31.07.2015. Geschäftsanschrift: Luitpoldstraße 48 b, 96052 Bamberg. Gegenstand des Unternehmens: Die Verwaltung von eigenem Vermögen, insbesondere von Liegenschaften. Stammkapital: 775.000,00 EUR. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Fleischer, Hans-Joachim, Bamberg, *11.11.1970, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Einzelprokura mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen mit der Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken: Lerke, Jan, Bamberg, *17.07.1982. Entstanden durch formwechselnde Umwandlung der FIM Immo GmbH & Co. KG mit dem Sitz in Bamberg (Amtsgericht Bamberg HRA 11648).

Eine Antwort

  1. tom 10. Juni 2017

Kommentar hinterlassen