Wieder frei

Nach dem falschen Bombenalarm an Bord eines Air- France- Flugzeugs hat die französische Grenzpolizei einen Passagier vorübergehend in Gewahrsam genommen. Der Mann, laut dem Sender BFMTV ein 58- jähriger pensionierter Polizist, wurde Montagfrüh bei seiner Ankunft am Pariser Flughafen Charles de Gaulle festgenommen, ist mittlerweile aber wieder auf freiem Fuß, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Kommentar hinterlassen