Veränderung

Die Bewegung des neu gewählten französischen Präsidenten Emmanuel Macron erhält einen neuen Namen. Generalsekretär Richard Ferrand teilte gestern in Paris mit, dass die Gruppierung namens En Marche (Auf dem Weg) künftig La Republique en Marche (Die Republik auf dem Weg) heiße.

Wie erwartet legte Macron den Vorsitz nieder, um sich ganz seinen Aufgaben als Präsident widmen zu können. Den Interimsvorsitz übernimmt die Delegierte Catherine Barbaroux, die unter verschiedenen französischen Arbeitsministern als Referentin arbeitete.

Kommentar hinterlassen