25. April 2017

Select your Top Menu from wp menus

venturecapital.de VC GmbH & Co. KGaA-Gewinn mit Venture Capital

Diese Einladung zur Hauptversammlung zeigt, dass man mit Venture Capital auch Geld verdienen kann.

venturecapital.de VC GmbH & Co. KGaA

Frankfurt am Main

Wir laden hiermit die Kommanditaktionäre unserer Gesellschaft bzw. deren Bevollmächtigte

zu der am

03. März 2017
um 10:00 Uhr

in den Salons 4 und 5 des Hotels „Villa Kennedy Frankfurt“

Kennedyallee 70, 60596 Frankfurt am Main

stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung ein.

Tagesordnung

1

Vorlage des geprüften Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016 zum 30. September 2016 sowie des Berichts des Aufsichtsrats

2

Beschlussfassung zur Feststellung des geprüften Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016 zum 30. September 2016

Aufsichtsrat und Komplementärin schlagen vor, den vorgelegten Jahresabschluss festzustellen.

3

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Aufsichtsrat und Komplementärin schlagen vor, den im Jahresabschluss ausgewiesenen Bilanzgewinn von Euro 7.239.671,55 wie folgt zu verwenden:

a.

Ausschüttung einer Dividende von Euro 10.000,00 je Kommanditaktie, insgesamt also eines Betrags von Euro 6.550.000,00

b.

Vortrag auf neue Rechnung i. H. v. Euro 689.671,55

4

Beschlussfassung über die Entlastung der persönlich haftenden Gesellschafterin für das Geschäftsjahr 2015/2016

Aufsichtsrat und Komplementärin schlagen vor, die Komplementärin für das Geschäftsjahr 2015/2016 zu entlasten.

5

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/2016

Aufsichtsrat und Komplementärin schlagen vor, die Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/2016 zu entlasten.

6

Wahl des Aufsichtsrates

Die Amtszeit des derzeitigen Aufsichtsrates läuft mit Ende der ordentlichen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2015/2016 ab. Der Aufsichtsrat setzt nach §§ 278 Abs. 3, 287 Abs. 3, 95 Abs. 1, 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG sowie § 13 Abs. 1 der Satzung aus drei von der Hauptversammlung zu wählenden Mitgliedern. Persönlich haftende Gesellschafter können nicht Aufsichtsratsmitglieder sein.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, als neue Aufsichtsratsmitglieder zu wählen:

1. Herrn Günther P. Löw, Rechtsanwalt/ Unternehmer, wohnhaft in Frankfurt am Main,

2. Herrn Norbert Kistermann, Diplom-Bankbetriebswirt/ Bankkaufmann, wohnhaft in Oberursel/Ts.,

3. Herrn Heiko Rauch, Diplom-Ingenieur/ Unternehmer, wohnhaft in Berlin.

Die Bestellung erfolgt jeweils bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach Beginn der Amtszeit beschließt. Hierbei wird das Geschäftsjahr, in dem die Amtszeit beginnt, nicht mitgerechnet.

Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

7

Beschlussfassung über die Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2016/2017

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Fricke, Dr. Hilberseimer, Schulze und Partner mbB zum Abschlussprüfer der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 01. Oktober 2016 bis zum 30. September 2017 zu wählen.

Teilnahme an der Hauptversammlung

§ 19 Abs. 3 der Satzung sieht (da die Gesellschaft mehr als 50 Kommanditaktionäre hat) eine Anmeldeerfordernis vor. Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind daher diejenigen Kommanditaktionäre berechtigt, die sich vor der Versammlung bei der Gesellschaft angemeldet haben. Die Anmeldung muss der Gesellschaft mindestens sechs Tage vor der Versammlung zugehen, wobei der Zugangstag nicht mitgezählt wird. Dies bedeutet, dass die Anmeldung also spätestens am 24. Februar 2017 (24:00 Uhr), unter folgender Adresse zugehen muss:

venturecapital.de VC GmbH & Co. KGaA, Kennedyallee 70a in 60596 Frankfurt am Main
Fax: +49 (0) 69/247529 725 | contact@venturecapital.de

Vom Tage der Einberufung dieser Hauptversammlung an liegen folgende Dokumente in den Geschäftsräumen der Gesellschaft zur Einsicht der Kommanditaktionäre aus:

Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2015/2016 sowie der Bericht des Aufsichtsrats

Auf Verlangen wird jedem Kommanditaktionär unverzüglich und kostenlos eine Abschrift dieser Unterlagen zugesendet.

Vorbehaltlich einer Anmeldung sind zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts alle Kommanditaktionäre der Gesellschaft berechtigt, die am Tage der Hauptversammlung im Aktienbuch der Gesellschaft eingetragen sind.

Die Kommanditaktionäre können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten, z.B. ein Kreditinstitut, eine Kommanditaktionärsvereinigung oder eine andere Person ihrer Wahl, ausüben lassen. Den Kommanditaktionären wird auf Verlangen ein Formular für die Erteilung einer Vollmacht übermittelt. Das Verlangen ist an die unten genannte Adresse zu richten.

Den Kommanditaktionären wird angeboten, von der Gesellschaft benannte weisungsgebundene Stimmrechtsvertreter bereits vor der Hauptversammlung zu bevollmächtigen.

Die Vollmachten sind in Textform zu erteilen. Bei Vollmachten für Kreditinstitute und gleichgestellte Personen nach § 135 Abs. 8 AktG (also z.B. für Aktionärsvereinigungen) richtet sich die Vollmachterteilung nach § 135 AktG. Soweit von der Gesellschaft benannte Stimmrechtsvertreter bevollmächtigt werden, müssen diesen in jedem Fall Weisungen für die Ausübung des Stimmrechts erteilt werden. Die Vollmacht kann anderenfalls hinsichtlich der Tagesordnungspunkte, zu denen keine Einzelweisungen erteilt sind, nicht ausgeübt werden mit der Folge, dass bei diesen Abstimmungen mit Enthaltung gestimmt werden wird.

Anfragen und Anträge zur Hauptversammlung sind ausschließlich an folgende Adresse zu richten:

venturecapital.de
VC GmbH & Co. KGaA
Kennedyallee 70a / Palais 22
60596 Frankfurt am Main
Fax: +49-69-247529-725

 

Frankfurt am Main, im Januar 2017

venturecapital.de VC GmbH & Co. KGaA
Die Komplementärin

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Google News