Unister Prozess: Thomas Gudel soll 20.000 Euro bezahlen

… dann wird das Verfahren vor dem Landgericht Leipzig gegen ihn eingestellt. Bis Dezember diesen Jahres hat Thomas Gudel nun Zeit, wenn er den Vorschlag annimmt, dass Geld an die Staatskasse zu bezahlen. Nicht erledigt ist dagegen das Verfahren für die beiden anderen Angeklagten. Gegen sie wird weiterverhandelt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem Computerbetrug und Steuerhinterziehung vor.

Kommentar hinterlassen