Steiner & Company – ob das wohl jemand kauft dieses Direktinvestment? Anwartschaft auf ein Grundstück in Kanada

Eines muss man dem Unternehmen lassen, erfindungsreich ist man. Hier kauft man kein Grundstück direkt sondern nur eine Anwartschaft. Beim vorliegenden Angebot handelt es sich um eine Direktinvestition in Form des Erwerbs und der Veräußerung eines Rechtes auf Erwerb (Anwartschaft) eines Miteigentumsanteils an einem Grundstück in Nova Scotia, Kanada. Bei dem Investitionsobjekt handelt es sich um ein Grundstück von ca. 100.000 m², welches im Besitz der Projektgesellschaft ist. Jeder Investor erwirbt ein Erwerbsrecht auf einen Miteigentumsanteil entsprechend der Höhe seines Investitionsbetrages an dem Grundstück und ist über die Treuhandgesellschaft im Grundbuch abgesichert. Die geplante Laufzeit beträgt 4 Jahre. So heisst es auf einer Internetseite zu dem Angebot. Nach Eisenbahnwaggons und Lokomotiven nun endlich ein Grundstück für einen Lok Schuppen und die nicht mehr benötigen Waggons, fragen wir hier mal sarkastisch? Wir meinen, nicht jeder Einfall eines Emittenten muss auf Gegenliebe stoßen!

Eine Antwort

  1. feistelbauer 26. September 2014

Kommentar hinterlassen