POC Fonds und Thomas Ruf

Es scheint eine neue Entwicklung bei den POC Fonds zu geben, möglicherweise beruhend auf unserer Berichterstattung. Scheinbar will sich die aktuelle POC Fonds Geschäftsführung nach ihrer Rückkehr aus Kanada mit Thomas Ruf an einen Tisch setzen und eine Lösung suchen. Prima, meine Herren, denn nur Thomas Ruf hat die Fach- und Sachkenntnis, die in Kanada erforderlich ist, um das Geld der Anleger nicht wieder auf’s Spiel zu setzen. Schafft man es, Thomas Ruf, der natürlich sehr erbost darüber ist, wie die Geschäftsführer der POC Fonds mit ihm umgegangen sind, wieder an Bord zu holen, wäre das die beste Lösung für die Anleger. Bei den Fondsgeschäftsführern sollte man allerdings dann zum Ende des Jahres Konsequenzen ziehen und neue Fondsgeschäftsführer bestellen, um auch in der Fondsgeschäftsführung dann für die Zukunft ausgerichtet zu sein. Die jetzige Geschäftsführung kann dann sicherlich noch in irgendeiner Form beratend tätig sein, aber nicht mehr entscheiden bitte. Man muss wissen, wann es Zeit ist, aufzuhören.

Kommentar hinterlassen