Endet so auch einmal ein Prozess gegen die Verantwortlichen von Fidentum/Lombardium?

Unglaublich eigentlich ist das Urteil gegen Herrn Funke und Herrn Fell. Diese Geldstrafe ist für das Rechtsempfinden eines Bürgers in Deutschland ein Treppenwitz. 18.000 Euro und 25.000 Euro, der Wert eines Kleinwagens. Das tut den Herren doch nicht wirklich weh. Die lachen sich über das Urteil des LG München jetzt bis zu ihrem Lebensende jeden Abend  am Kamin kaputt. Hoffentlich lesen wir nicht irgendwann in der BILD Hamburg einen inhaltlich ähnlichen Artikel zum Vorgang Lombardium. Abwegig ist das sicherlich nicht.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/hypo-real-estate/manager-prozess-eingestellt-53374466.bild.html

Kommentar hinterlassen