ÖVP Österreich mit neuem Boss

Die ÖVP hat ihren Hoffnungsträger Sebastian Kurz auf den Partei- Thron gehievt. Der Parteivorstand wählte den 30-Jährigen am Sonntag einstimmig zum neuen geschäftsführenden Obmann. Die eigenständige Liste, mit der Kurz nun bei Neuwahlen antreten will, wird „Liste Sebastian Kurz die neue Volkspartei“ heißen. Kurz will jetzt einen gemeinsamen Beschluss mit der SPÖ für Neuwahlen. Er will einen kurzen Wahlkampf, gewählt werden soll schon im September. Wer dem scheidenden Vizekanzler Reinhold Mitterlehner in die Regierung folgen soll, stand hingegen noch nicht fest. Die Spannung in Österreich steigt.

Kommentar hinterlassen