Novomatic -die Glücksspielanleihe

Die NOVOMATIC-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 24.000 Mitarbeiter. Die vom Industriellen Professor Johann F. Graf im Jahr 1980 gegründete Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 50 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in 80 Staaten. Der Konzern betreibt selbst in mehr als 1.600 eigenen elektronischen Automatencasinos und Spielbanken sowie über Vermietungsmodelle insgesamt mehr als 235.000 Gaming-Terminals und Video-Lottery-Terminals (VLTs).

Durch ihre zahlreichen internationalen Tochtergesellschaften ist die NOVOMATIC-Gruppe als Full Service-Anbieter in allen Segmenten der Glücksspielindustrie tätig und bietet ein umfassendes Omni-Channel-Produktportfolio für Partner und Kunden weltweit. Das Spektrum reicht von terrestrischen Gaming-Produkten und Services über Management-Systeme und Cash Management-Lösungen, Online, Mobile und Social Gaming-Lösungen bis hin zu Lotterie- und Sportwetten-Lösungen sowie einer Reihe weiterer erstklassiger Produkte und Services.

NOVOMATIC besticht durch seine einzigartige Innovationskraft. Darum nimmt Forschung und Entwicklung einen besonders hohen Stellenwert ein. Der NOVOMATIC-Konzern ist dank der zahlreichen Technologiezentren federführend bei der Entwicklung innovativer Produkte und Systemlösungen im Glücksspielbereich. Der Schwerpunkt der Entwicklungstätigkeit liegt einerseits im Bereich „Distributed Gaming Solutions“ und andererseits im Bereich Spiele-Content und Applikationssoftware. So beschreibt sich das Unternehmen selber. Hoffen wir einmal das die nun begebe Anleihe in Höh von 500 Millionen Euro des Unternehmens, für die Anleger dann nicht zu einem Glücksspiel wird.  Scheinbar ist aber nicht mehr so einfach von Anlegern Geld zu bekommen, denn das Unternehmen Novomatic entschied sich bei einer siebenjährigen Anleihe (WKN A186FM) sogar für eine Stückelung von 500 Euro. Für einen bis September 2023 laufenden Bond zahlt das österreichische Unternehmen Investoren einen Kupon von 1,625 Prozent. Manche werden denn da sicherlich auch ethische Bedenken haben hier ein Investment zu tätigen.

 

Kommentar hinterlassen