Na dann

Die Istanbuler Lokalregierung hat die für morgen am Taksim-Platz angekündigte Gay-Pride-Parade verboten. Die Verwaltung teilte auf ihrer Internetseite mit, die Demonstration für die Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen (LGBTI) könne nicht stattfinden, weil sie „die Sicherheit von Touristen und die öffentliche Ordnung“ gefährde.

Kommentar hinterlassen