Start Allgemeines Klage

Klage

0

Wegen mutmaßlicher Finanzvergehen hat der US-Bundesstaat New York die mächtige Waffenlobbygruppe National Rifle Association (NRA) verklagt und eine Auflösung der Organisation verlangt. Generalstaatsanwältin Letitia James erklärte heute, Mitglieder der NRA-Führung hätten binnen drei Jahren 64 Millionen Dollar veruntreut.

„Betrug und Missbrauch“ seien über Jahre an der Tagesordnung gewesen, sagte James nach 18 Monaten der Ermittlungen. Unter anderem sollen vier Führungspersönlichkeiten Gelder für Luxusreisen veruntreut und Aufträge an Familienmitglieder und Freunde vergeben haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here