Jens Mittau muss Insolvenzantrag stellen für seine MAS Finanz AG

Irgendwie nicht wirklich eine Überraschung, aber verehrter Herr Mittau „man sollte im Leben auch mal auf Andere hören, nicht immer nur alles BESSER wissen“. Wie viel von Ihren 35.000 Kunden verlieren jetzt ihr Geld? Wie viele müssen sich für das Protzleben Ihrer Gesellschafter nun im Alter einschränken? Waren Sie auch bei den Partys dabei? Haben Sie mit das Geld der Anleger ausgegeben? Sorry, aber solche Fragen stellen sich bei Leuten wie Ihnen, die im engsten Führungszirkel um Biehl und Bullin herum waren. Ein Pappkamerad oder Zählkandidat waren Sie nicht. Jetzt stehen Sie mit in der Verantwortung, das noch zu retten was zu retten ist für Ihre Kunden. Nochmals Herr Mittau, Sie sind nicht Dumm, erzählen Sie mir nicht das Sie nicht selber Zweifel gehabt haben an den wundersamen Renditen? Sie wissen doch das es eine wundersame Geldvermehrung nicht gibt.

Kommentar hinterlassen