EXPORO-und der absolut „hinkende und unpassende Vergleich“. gehört EXPORO jetzt der Einlagensicherung an?

„Wollen die die Anleger veräppeln?“, so schrieb ein User an unsere Redaktion in einer Mail. Recht hat er, wenn man diese Werbung bei Exporo sieht, dann denkt man an den Vergleich mit Äpfeln und Birnen. Hier stellt man quasi einen Renditevergleich auf, der aber sogar irreführende Werbung darstellen könnte. Schließlich gibt es bei Tages- und Festgeld kein Totalverlustrisiko, bei Exporo aber schon. Jungs, ist das eine Werbung für Dumme? Fest- und Tagesgeld kommen von Banken und da gibt es, so habe ich mir sagen lassen, eine Einlagensicherung. Gibt es die bei Exporo auch? Ist das so zu verstehen?

Einfach und direkt in Immobilien investieren – Exporo

Exporo

Laufzeit: 12 Monate

6% p.a.

Eine Antwort

  1. KlausM 31. Mai 2017

Kommentar hinterlassen