Empörung

Kreml-Chef Wladimir Putin hat US-Vizepräsident Joe Biden wegen möglicher Attacken auf russische Computernetzwerke „beispiellose Drohungen“ vorgeworfen. Bidens Äußerungen seien ein Verstoß gegen internationale Normen, wurde Putin gestern von der Agentur Interfax zitiert. Russland wolle keine Konfrontation. Aber eine Attacke würde Moskau nicht unbeantwortet lassen, betonte er.

Kommentar hinterlassen