Start Allgemeines Ehrenamt belohnen

Ehrenamt belohnen

0

Unsere Gesellschaft lebt natürlich auch von und mit der Arbeit der Ehrenamtlichen. Doch das Interesse am Ehrenamt nimmt in unserer Online-Gesellschaft immer mehr ab.

Dem sollte die Politik entgegenwirken, damit Organisationen wie die Tafel, das Rote Kreuz usw. auch zukünftig noch funktionieren in unserer Gesellschaft. Eine ehrenamtliche Arbeit sollte natürlich nicht bezahlt werden, aber die Bürger, die ein Ehrenamt ausüben, sollten dann einen Vorteil haben.

Für jedes Jahr ihrer aktiven Tätigkeit mit mindestens 20 Stunden im Monat sollten diese Ehrenämtler dann „Rentenpunkte“ in der gesetzlichen Rentenversicherung bekommen. Das sollte unserer Politik doch möglich sein, zu beschließen und einzuführen.

Vielleicht ist das ja auch einmal eine Idee für den Freistaat Sachsen, hier eine Stiftung Ehrenamt zu schaffen, die sich dann wiederum für die ehrenamtlichen Bürger engagiert in der Politik. Ehrenamtlich tätige Bürger sollten zum Beispiel kostenfrei den ÖPNV nutzen dürfen, verbilligte Karten für Theater, Oper usw. beziehen können.

Es gibt viele Dinge, die man für die ehrenamtlichen Bürger tun kann, ja tun muss, denn unsere Gesellschaft braucht diese Ehrenamtlichen, damit unsere Gesellschaft funktioniert.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here