Start Allgemeines Brexit-Minister Dominic Raab ist zurückgetreten

Brexit-Minister Dominic Raab ist zurückgetreten

0

Brexit-Minister Dominic Raab ist zurückgetreten. Er könne die Vereinbarung zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU nicht mittragen, teilte er in einem Schreiben am Donnerstag mit. Nun, es war auch nicht zu erwarten, dass Theresa May das ohne Blessuren hinbekommen würde, aber das jetzt ausgerechnet der wichtigste Minister in diesem Bereich „Fahnenflucht“ begeht, das ist dann schon eine Überraschung. Möglich, dass es nun bald Neuwahlen in England geben wird. May wird dann damit „ungewollt“ ein zweites Mal über den Brexit abstimmen lassen. Bekommt May dann keine Mehrheit mehr im Parlament, dann dürften die Verhandlungen mit der EU auf einen Neubeginn herauslaufen, dann aber basierend auf einem gehörigen Zeitdruck, der dann kaum zu schaffen sein könnte. Möglich, dass dann doch noch der „harte Brexit“ kommt, den eigentlich alle Beteiligten vermeiden wollen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here