Aufarbeitung

Der Völkermordprozess gegen den früheren guatemaltekischen Machthaber Efrain Rios Montt wird ab heute erneut aufgerollt. Allerdings muss der schwer kranke Ex-General nicht persönlich vor Gericht erscheinen, sondern kann sich von seinen Anwälten vertreten lassen. Der 89-Jährige soll an Demenz leiden.

Kommentar hinterlassen