FHH Fonds Nr. 14 MS „Carpathia“ GmbH & Co. Containerschiff KG

In dem Verfahren auf Eröffnung der Insolvenz über das Vermögen der FHH Fonds Nr. 14 MS „Carpathia“ GmbH & Co. Containerschiff KG, Gerberstraße 6, 25451 Quickborn, vertr.d.d. phG diese wiederum vertr. d.d. GF Robert Frese und Holger Glandien, ist heute, 6. Februar 2017 um 13:30 Uhr, angeordnet worden (§§ 21, 22 InsO): Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Dietmar Penzlin, Alstertor 9, 20095 Hamburg, bestellt. Verfügungen der Schuldnerin sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Den Schuldnern der Schuldnerin wird verboten, an die Schuldnerin zu zahlen. Der vorläufige Insolvenzverwalter wird ermächtigt, Bankguthaben und sonstige Forderungen der Schuldnerin einzuziehen.

Amtsgericht Pinneberg
71 IN 27/17
03.02.2017

Kommentar hinterlassen