Start Meine Meinung Spezial Themen Zwischenbilanz

Zwischenbilanz

0

In China sind inzwischen mehr als 1.000 Menschen an der Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Wie die Regionalregierung der zentralchinesischen Provinz Hubei heute mitteilte, starben dort seit dem Vortag 103 Menschen an den Folgen der Infektion. Die offizielle Gesamtzahl der Todesopfer der Epidemie in Festlandchina wuchs damit auf mindestens 1.011 an.

Die meisten Infektions- und Todesfälle gibt es weiterhin in Hubei, von wo die Epidemie im Dezember ihren Ausgang genommen hatte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here