Start Allgemeines Wie einst Gerhard Schröder, nur anders!

Wie einst Gerhard Schröder, nur anders!

0

In Berlin ist einem Reuters-Augenzeugen zufolge heute ein Auto in das Tor des Bundeskanzleramts gefahren. Auf Fotos zu sehen war ein Kombi, der gegen das Eisengitter vor der Einfahrt geprallt war. Auf den Seiten des Fahrzeugs waren Aufschriften mit weißer Farbe zu sehen. Geschrieben stand auf der einen Seite „Stop der Globalisierungs-Politik“, auf der anderen „Ihr verdammten Kinder und alte Menschen Mörder“.

Die Bundespolizei erklärte auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zum Fahrer: „Er wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen.“ Es werde geklärt, ob der Fahrer das Auto absichtlich gegen das Tor gesteuert habe. Weitere Details gibt es noch nicht.

Auch Gerhard Schröder hatte in jungen Jahren einmal auf einem Bild zu sehen, am Zaun des Kanzleramtes gerüttelt mit den Worten „ich will hier rein“. Bei ihm zumindest hatte das geklappt.

Zitat:

„Ich will da rein!“

(der junge Gerhard Schröder nach einem Abend in der Kneipe am Zaun des Bonner Kanzleramts)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here