Warnung

Der russische Energiekonzern Gasprom hat vor einer Unterbrechung der Gaslieferungen nach Europa im Winter gewarnt. Selbst wenn es zur Unterzeichnung eines Abkommens mit der Ukraine zur Überbrückung des Winterbedarfs kommen sollte, gebe es keine Garantie, dass es nicht doch zu Lücken bei der Versorgung kommen könnte, sagte der Chef des Staatskonzerns, Alexej Miller, gestern im staatseigenen TV-Sender Rossija-24.

Kommentar hinterlassen