Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: EXPORO Angebot PROJEKT „KITA HAGENBECK 2“

Totalverlustrisiko: EXPORO Angebot PROJEKT „KITA HAGENBECK 2“

0

Und wieder ein Projekt mit Totalverlustrisiko? Nein, bei diesem Projekt könnte EXPORO dann wirklich mal ein Projekte haben, eines der wenigen überhaupt, wo man sagen kann, da gibt es eine reale Sicherheit für die Anleger, die sich an diesem Projekt beteiligen wollen.

Unterstellt man dann, dass es die erstrangige Grundschuld wirklich gibt und dass das Objekt, auf welches diese erstrangige Grundschuld eingetragen wird, dann auch einen Wert hat, der einen Totalverlust unwahrscheinlich macht.

So lautet das Angebot vom Unternehmen EXPORO:

WARUM DAS PROJEKT „KITA HAGENBECK 2“ ÜBERZEUGT:

WARNHINWEIS

Die Informationen haben ausschließlich werblichen Charakter. Die Anbieterin weist deutlich darauf hin, dass zur Beurteilung der Teil-Kreditforderung aus Darlehen ausschließlich die Angaben im Vermögensinformationsblatt maßgeblich sind, das kostenlos bei der Anbieterin angefordert werden kann.

KITA HAGENBECK 2

Nachdem der Grundstückankauf und die Projektentwicklung bereits erfolgreich mit einer inzwischen zurückgezahlten Finanzierung („Kita Hagenbeck“) von Exporo begleitet wurden, werden nun auch die Umbaumaßnahmen bis zur Fertigstellung finanziert. Eine dazugehörige Baugenehmigung liegt bereits vor.

Auf einer Grundstücksfläche von rund 2.600 m² werden eine Kita mit rund 880 m² Mietfläche sowie 1.160 m² Außen-Spielfläche realisiert; daneben entstehen Stellplätze. Das Projekt wurde bereits an einen institutionellen Anleger verkauft und der Kaufpreis wird in Raten nach Baufortschritt ausgezahlt. Die Fertigstellung ist für März 2021 geplant. Die Kindertagesstätte ist außerdem bereits an die Step Kids Education GmbH mit einem Mietvertrag über 30 Jahre und mit einer Netto-Jahresmiete in Höhe von 136.958 € vermietet.

Erstrangige Grundschuld in Darlehenshöhe zugunsten des Treuhänders und Absicherung über Kaufpreisraten.

Die Kindertagesstätte ist bereits an die Step Kids Education GmbH mit einem Mietvertrag über 30 Jahre und mit einer Netto-Jahresmiete in Höhe von rund 137.000 € vermietet.

Das Projekt wurde bereits an einen institutionellen Anleger verkauft und der Kaufpreis wird in Raten nach Baufortschritt ausgezahlt.

Der Darlehensnehmer, die Terra-Gruppe, ist ein erfahrener Projektentwickler der aktuell Kitas mit einem Verkaufsvolumen von etwa 62 Millionen Euro realisiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here