Steiner + Company -Engel & Völkers Resort GmbH das sicherste Direktinvestment auf dem Deutchen Markt, davon ist das Unternehmen überzeugt! Wir raten eher zur Vorsicht!

In den letzten 14 Tagen hatten wir einen intensiven Mailwechsel mit dem Unternehmen, das auch deshalb, weil unserer Einschätzung nach hier ein zum Teil völlig falsche Bild bei Kunden des Unternehmens entstanden sein könnte, heißt, hier wurde mit guter Werbung dem Anleger etwas suggeriert, was es bei näherem Hinsehen nicht wirklich gibt. Engel & Völkers den Namen kennt JEDER der irgendwie im Immobilienbereich tätig ist. Das Ur-Unternehmen Engel & Völkers steht für Erfolg und Kompetenz im Immobilienbereich, dies seit 30 Jahren. Eine lange und überzeugende Erfolgsgeschichte. Irgendwann hat dann Herr Völkers die Idee gehabt, „um meinen Gewinn zu vermehren, könnte ich doch Franchise machen und meinen guten Namen zu mehr Geld machen“. Gesagt getan. Herr Völkers musste dann irgendwann erkennen, dass da auch mal ein Name dann Schaden nehmen kann, wenn mit dem Lizenzpartner was nicht richtig läuft. Dadurch kann auch mal die Marke selber Schaden nehmen, wen solch ein Lizenzpartner dann mal in Insolvenz geht. Genau das ist Herrn Völkers auch passiert. Nun wollen wir uns aber der Engel & Völkers Resort GmbH zuwenden. Das Unternehmen was der Garantiegeber für ein Direktinvestment ist, welches der Kunde zeichnen soll. Das über das Direktinvestment eingesammelte Geld fließt in eine Projektgesellschaft nach dem Recht des Landes Dubai, übrigens eine neue Gesellschaft dafür gegründet. Hierzu schreibt uns ein Mitarbeiter des Unternehmens in einer Stellungnahme: Guten Tag Herr Bremer, Die Projektgesellschaft RL DIREKT  hat ihren Sitz in Dubai und ist eine Free Zone Company.Diese wurde für dieses Projekt/ Immobilie Meydan City  gegründet. Deren Geschäftsführer ist Herr Ralph Viereck.Herr Viereck ist auch GF bei der E&V Resort GmbH.Daher ergibt sich auch der Zusammenhang der Übernahme der gesamtschuldnerischen Mithaft. Zitat Ende

Prima umschifft den Fallstrick, aber darauf fallen wir natürlich nicht herein – Smile. Bei dem Garantiegeber handelt es sich um das Unternehmen Engel & Völker Resort GmbH. Engel & Völkers Resort GmbH wiederum ist ein Lizenzpartner des Unternehmens Engel & Völkers. Nun haben wir sicherlich mindestens 10 Anleger, die der irrigen Meinung waren, die Engel & Völkers Resort GmbH habe etwas mit dem Unternehmen Engel & Völkers, dem Lizenzgeber, zu tun. Dem ist nicht so. Engel & Völkers Resort GmbH hat wohl selber mittlerweile anerkannt, dass es zu diesem werblichen Missverständnis kommen kann und ist dabei das Internet dahingehen zu korrigieren. Jetzt müsste nun auch dem letzten Vertriebspartner und Anleger bewusst sein, dass es hier um die „Patronatserklärung“ eines Lizenzpartners geht. Keiner weiss aber, welche Verpflichtungen das Unternehmen aus anderen Geschäften möglicherweise noch hat, die dann im schlechtest anzunehmenden Fall die Haftungssumme für das Direktinvestment verringern könnten. Hierzu schreibt uns der Mitarbeiter des Unternehmens Steiner + Company. Zitat:

  •  Hat die Engel & Völkers AG irgendwas mit Ihrem Investment  zu tun? NEIN nicht direkt- die E&V AG ist wie in anderen Faellen der Lizenspartner genauer gesagt der Lizensgeber fuer diverse Immobilienaktivitaeten innerhalb der „E&V Gruppe“.
  •  Wenn nein, sicherlich nur die Engel & Völkers Resort GmbH. In welcher Verbindung steht das Unternehmen zur Engel & Völkers AG und zu Ihrem Unternehmen? DIE E&V Resort GmbH ist seit mehr als 10 Jahren Lizensnehmer und steht uns mit Ihrer Immobilien- und Marktexpertise als Berater zur Verfuegung. Die eigens gegruendete Projektgesellschaft hat das Objekt angebunden und das Grundstueck erworben.
  •  Nach Studium diverser Werbemittel fehlt uns überall eine klare Abgrenzung zur möglichen gedanklichen Assoziation zur Engel & Völkers AG. Warum wurde dies nicht deutlicher klargestellt als geschehen? Der „normale Kunde“ assoziiert hier immer eine Verbindung zu dem Unternehmen Engel & Völkers als AG? BEI  allen Informationen wurde und wird von unserer Seite darauf hingewiesen. Die Assoziation ist wie Eingangs beschrieben, verstaendlich und nachvollziehbar.
  •  In den Vordergrund stellen Sie ja die gesamtschuldnerische Haftung der Engel & Völkers Resort GmbH. Wie viel haftendes Kapital steht da zur Verfügung? Es steht ein Betrag groesser 1,5 Mio. € „zur Verfuegung“ und unterscheidet sich damit deutlich von üblicherweiser geringer kapitalisierten Gesellschaften/Projektgesellschaften.
  •  Warum wurde Ihrerseits das Finanzinstrument des Nachrangdarlehens mit dem Risiko des Totalverlustes gewählt? Es wurde das Instrument der Direktinvestition gewählt. Wie bei allen wirtschaftlichen Aktivitaeten besteht das theorethische Risiko des Totalverlustes. Dies ist unabhaengig von der formal rechtlichen Ausgestaltung. Der zu anderen Angeboten positive Unterschied dieser Direktinvestition liegt in der Tatsache, das der Kaeufer im worst case im Teilbesitz einer Wohnimmobilie ist die sowohl hinsichtlich Lage aber auch bezueglich Ihres Wertes ein Hoechstmass an Sicherheit darstellt.

Ende der Antwort.

Da sind wir wie oben ausgeführt natürlich anderer Meinung als der Mitarbeiter des Unternehmens. Darauf bekamen wir dann die nachfolgende Antwort. Zitat:

Guten Tag Herr Bremer,

dieses Produkt ist von seiner Sicherheitenkonstellation mit das Beste am Markt.Sollten Sie ein Besseres kennen lassen Sie es mich gerne wissen, da wir als Marktführer im Portfoliofondsbereich permanent nach vernünftigen Investitionsmöglichkeiten Ausschau halten !

Ich erkläre Ihnen das Direktinvestment noch einmal anders –

Die Projektgesellschaft hat das Grundstück bezahlt und bereits 1,2 Mio. selbst investiert.

Ergänzend gibt es die gesamtschuldnerische Mithaft von E&V Resort GmbH, die insgesamt mit dem beschriebenen Haftkapital ausgestattet ist und die keinerlei Kreditverbindlichkeiten hat.

Durch die bisher geflossenen und investierten Gelder (rd. 40 % des Gesamtvolumens von rund 11,5 Mio.€) ist die gegebene Sicherheit von der ersten Einzahlung an bis heute immer höher als das jeweilige Investment eines Käufers.

Das Durchsetzen möglicher Ansprüche muss nicht in Dubai erfolgen sondern in Hamburg über E&V Resort GmbH.

Die jeweilige Ausschüttung in Höhe von 3 % wird zusätzlich durch eine separate Barhinterlegung aus Eigenmitteln auf einem Notaranderkonto zusätzlich bereitgehalten und abgesichert.

Zudem gibt es im worstcase Fall rechnerisch 1 qm Wohnfläche für < 2.700 € voll eingerichtet in einer sehr guten Lage …das bekommen Sie ja noch nicht mal mehr in Leipzig……und schon gar nicht in Hamburg ! 

Mehr an Absicherung geht nicht – herzliche Grüße

Prima , wenn ein Mitarbeiter so überzeugt ist. Wir sind es nicht. Unsere Leser machen sich bitte ihr eigenes Bild wie immer.

Anmerkung der Redaktion: Manchmal kommen auch wir durcheinander. Natürlich geht es hier um ein Direktinvestment nicht um ein Nachrangdarlehen. Danke für den Hinweis.

 

 

Kommentar hinterlassen