Start Meine Meinung Spezial Themen Scientology sitzt fest

Scientology sitzt fest

0

Ein US-Kreuzfahrtschiff sitzt im Hafen der Insel St. Lucia in der Karibik fest. Der Grund: ein Masernausbruch an Bord. Nach Bestätigung des Falls am Dienstag stellte die Chefärztin des Inselstaats das Schiff umgehend unter Quarantäne. Niemand darf den Kreuzer – Hinweisen zufolge handelt es sich um ein Schiff der Scientology-Religionsgemeinschaft – derzeit verlassen.

In einem Videostatement, das auf YouTube gepostet wurde,  sagte die Ärztin, dass das Ministerium aufgrund „zwei glaubhafter Quellen“ einen Masernausbruch an Bord bestätigen könne.

Masern seien eine höchst ansteckende Krankheit, weshalb die Quarantäne unumgänglich gewesen sei, zeigte sich die Chefärztin alarmiert. „Der Schiffsarzt hat den bestätigten Fall an Bord isoliert“, zitierte der US-Sender NBC-News gegenüber. „Die Person befindet sich in stabilem Zustand.“ Laut NBC ist die erkrankte Person ein weibliches Crewmitglied.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here