Ruhige Demonstration

Mehrere tausend Menschen haben gestern in Dresden friedlich gegen eine Kundgebung des islam- und fremdenfeindlichen Bündnisses Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (PEGIDA) demonstriert. Laut Polizei gab es keine Zwischenfälle. „Die Stimmung ist ruhig, gelassen und friedlich“, sagte ein Polizeisprecher.

Kommentar hinterlassen