Start Allgemeines PGG Planungsgesellschaft Gladbeck mbH-Genussrechtsbeteiligung mit Totalverlustrisiko

PGG Planungsgesellschaft Gladbeck mbH-Genussrechtsbeteiligung mit Totalverlustrisiko

0

Anleger, die nicht direkt in eine Pflegeimmobilie investieren möchten, etwa aus instandhaltungs- und verwaltungstechnischen Gründen, bietet das Unternehmen die Möglichkeit, dennoch an den Vorteilen einer Investition in den Segmenten Pflegeheimen und Betreutes Wohnen teil zu haben. Einem begrenzten Anleger- und Investorenkreis wird deshalb im Rahmen dieser Beteiligungs-Platzierung die Chance geboten, am Erfolg der PGG Planungsgesellschaft Gladbeck mbH zu partizipieren. Interessenten können sich über Nachrangdarlehen ( ab Euro 50.000,- ) bei einer Mindestlaufzeit von 3 Jahren oder über eine stille Beteiligung bzw. über Genussrechte jeweils ab Euro 25.000,- bzw. Euro 20.000,- beteiligen. Die Mindestlaufzeit bei der stillen Beteiligung und bei den Genussrechten liegt bei 4 bzw. 5 Jahren, die nachrangig zahlbare Verzinsung bzw. die Grundausschüttungen bewegen sich zwischen 5, % bzw. bei 6,5 % p.a. zuzüglich einer attraktiven Überschussbeteiligung von anteiligen 15 % aus dem Jahresüberschuss der Gesellschaft. Grundschuldbesicherte Darlehen werden auf Anfrage ebenfalls angeboten wie eine fünfjährige Anleihe ab Euro 100.000,- mit einer Festverzinsung von 5,5 % p.a.. Sicherlich ein durchaus interessantes Investment das man sich sicherlich ansehen kann, aber auch ein Investment mit Totalverlustrisiko.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here