Start Allgemeines MIG Fonds: Jeder Aktienfonds, jedes Sparbuch und jeder Bausparvertrag hätte dem Anleger...

MIG Fonds: Jeder Aktienfonds, jedes Sparbuch und jeder Bausparvertrag hätte dem Anleger einen Mehrwert eingebracht

0

Eine heftige Diskussionen hatten wir am heutigen Samstag mit einem sehr überzeugten MIG Fonds-Anleger, dem unsere Berichterstattung zu den MIG Fonds missfällt.

Jener Anrufer hatte sich dabei ausdrücklich nochmals bei seinem Vermittler in den letzten Tagen rückversichert, „dass sein Geld doch sicher angelegt sei und er nicht einen Verlust befürchten müsse?“ Wetten, auch Sie kennen natürlich die Antwort dieses Vermittlers jetzt schon?

Nach dem Abklingen der ersten Aufregung über unsere Berichte haben wir versucht, einmal mit Zahlen, Daten, Fakten zu argumentieren, und, siehe da, unser überzeugter Anleger hat möglicherweise doch jetzt nochmals Gesprächsbedarf mit seinem Vermittler. Nach eigenen Angaben hat er wohl Kapital im sechsstelligen Bereich investiert.

Vermögen, was er nicht verlieren will.

Wir haben dann gemeinsam mit ihm eine Rechnung aufgemacht, was ein Anleger an Kapital haben würde, wenn er sein Kapital nicht in die MIG Fonds investiert hätte, sonden ganz altmodisch in ein Sparbuch, eine Lebensversicherung, einen Bausparvertrag oder auch einen Aktienfonds.

Irgendwie wurde dann auch unserem Anleger letztlich klar, dass da zumindest das Geld sicher war und man in der Tat wohl zumindest einen Kapitalerhalt gehabt hätte.

Natürlich sei hier angemerkt, dass man im Nachhinein immer schlauer ist, und natürlich hinkt jeder Vergleich, aber es steckt eben auch ein Funken an Wahrheit in jedem Vergleich. Vielleicht ist das ein Zündfunke für ihre Überlegungen…

Es war ein tolles Gespräch, dafür auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Anrufer in Sachen MIG Fonds-Beteiligung. Und lassen Sie sich noch Eines sagen: Wäre ich ein zugelassener Rechtsanwalt und hätte diesen MIG Fonds-Anleger versucht zu überzeugen mir ein Mandat zu erteilen, dann hätte ich das bekommen.

Ganz klar nochmals: Investieren Sie in Venture Capital nur dann, wenn sie das Geld nicht für die Altersvorsorge brauchen und damit auch ganz bewusst bis zu einem möglichen Totalverlust gehen können, sonst Finger weg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here