Mexico gegen USA

Mexiko hat wegen der US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium ein Streitschlichtungsverfahren bei der Welthandelsorganisation (WTO) eingeleitet. Die neuen Zölle verstoßen nach Auffassung der mexikanischen Regierung unter anderem gegen das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen (GATT), wie es heute in einer Mitteilung der WTO hieß.

Zuvor hatten bereits Kanada und die EU Klage bei der WTO gegen die US-Sonderzölle eingereicht. Kanada will zudem Vergeltungszölle auf Agrarprodukte erheben. Die Europäische Union plant Zölle auf US-Produkte wie Whiskey, Erdnussbutter, Motorräder, Jeans oder Tabakprodukte.

Kommentar hinterlassen