Leitberg AG-viele Reaktionen von Usern

Das war dann gestern für viele User wohl die Nachricht des Tages. So richtig glauben wollte das so mancher unserer Gesprächspartner dann erst einmal nicht. „Wie viel Dreistigkeit muss man besitzen, zu denken, dass solche Geschäftsgebaren immer wieder funktionieren?“, so eine Frage, die so mancher User in den Raum gestellt hat. Wer die gesamte Geschichte Anderson/Baxter verfolgt hat, der kann solche Fragen dann sicherlich nachvollziehen.

Natürlich steht es JEDEM in Deutschland frei, solche Unternehmen zu gründen, Vorstand solcher Unternehmen zu werden und zu versuchen, mit dem eigenen Geschäftsmodell auch Erfolg zu haben. Es liegt doch an den Vertriebspartnern und Kunden, ob sie dann solche Geschäftsmodelle unterstützen mit der Ansprache von Kunden und mit der Einzahlung von Kapital an das Unternehmen. Kapital, das will das Unternehmen haben, um sein Geschäftsmodell umzusetzen. Bekommt es das Kapital nicht, dann dürfte es schwierig werden für das Unternehmen, sein Geschäftsmodell umzusetzen.

Kommentar hinterlassen