Konsequenz

Französische Finanzermittler haben im Zusammenhang mit den Panama-Papers den Sitz der Großbank Societe Generale durchsucht. Bei dem Einsatz im Pariser Geschäftsviertel La Defense seien Unterlagen – insbesondere in digitaler Form – beschlagnahmt worden, hieß es gestern aus Justizkreisen in Paris.

Kommentar hinterlassen