Start Allgemeines Hallo

Hallo

0
Viele Ostseebäder machen derzeit mit Aushängen auf die Gefahr durch Vibrionen aufmerksam. Die Bakterien kommen natürlicherweise im Ostseewasser vor und vermehren sich ab Wassertemperaturen von etwa 20 Grad.
Sie verursachen in sehr seltenen Fällen teilweise schwere Infektionen, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) von MV mitteilte. Nach dem nun veröffentlichten VibrionenBericht aus der vergangenen Woche hat sich erstmals in diesem Jahr ein 80Jähriger aus dem Bundesland eine Infektion zugezogen.
+++++++++++++++++++++++++++
Karliczek setzt auf Solidarität
Bundesbildungsministerin Anja Karliczek fordert Erwachsene auf, sich aus Solidarität gegenüber Kindern gegen Corona impfen zu lassen. Gerade jetzt, wo die Infektionszahlen wieder ansteigen, sollten sich möglichst alle Erwachsenen mit den Kindern und Jugendlichen solidarisch zeigen, indem nicht geimpfte Personen die Impfangebote wahrnehmen, sagte sie der Funke Mediengruppe.
Die Solidarität der Erwachsenen wäre ein ganz wichtiger Beitrag, um nach den Sommerferien einen regulären Schulbetrieb zu ermöglichen.
++++++++++++++++++++
CoronaTodeszahl steigt wieder
Die SiebenTageInzidenz der CoronaInfektionen steigt seit zweieinhalb Wochen kontinuierlich an. Nach Angaben des RKI lag sie bei 13,6 am Vortag betrug der Wert 13,2. Die Gesundheitsämter meldeten demnach 1919 neue Fälle.
 
Deutschlandweit wurden nach den neuen Angaben binnen 24 Stunden 28 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 22 Tote gewesen. Damit steigt die Zahl der neu registrierten Todesfälle gegenüber dem jeweiligen Tag der Vorwoche nun das dritte Mal in Folge.
++++++++++++++++++++++
Baerbock kritisiert Steuerpläne
Die grüne Kanzlerkandidatin, Annalena Baerbock, kritisiert die Steuersenkungspläne von CDU, CSU und FDP. Wenn andere Parteien suggerieren, sie könnten durch Steuersenkungen für Besserverdienende bessere Schulen und Krankenhäuser schaffen, dann ist das einfach nicht die Wahrheit, sagte Baerbock der F.A.Z..
Eine Entlastung von Spitzenverdienern führe dazu, dass wir Familien, die es wirklich nötig haben, nicht unterstützen können und Kommunen weiter im Regen stehen.
+++++++++++++++++++++++++++
Heil gegen höheres Rentenalter
Sozialminister Heil hat ein höheres Rentenalter über 67 Jahre strikt abgelehnt und ein Rentenniveau von 48 Prozent bis 2040 versprochen. Einer Krankenschwester, einem Stahlarbeiter oder einem Lageristen zu sagen, du arbeitest jetzt bis 70e das ist zynisch, sagte Heil der Rheinischen Post.
Wenn es uns gelingt, in Zukunft so viele Menschen wie möglich zu höheren Löhnen zu beschäftigen, dann sorgen wir auch in Zukunft für eine sichere und auskömmliche Rente, sagte der SPDPolitiker.
++++++++++++++++++++++++
200 Millionen weitere Impfdosen
Die USA kaufen weitere 200 Millionen Dosen des CoronaImpfstoffs der Hersteller Biontech und Pfizer. Damit treffe die Regierung Vorbereitungen für die Impfung jüngerer Kinder und möglicherweise nötige Auffrischungsimpfungen für Erwachsene, erklärt die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki. Wir bereiten uns auf alle Möglichkeiten vor.
Gut die Hälfte der Dosen soll bis zum Jahresende geliefert werden, der Rest bis April 2022, wie das USPharmaunternehmen Pfizer erklärt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here