GOMOPA unter DdoS Attacken/ auch das macht das Geld des grauen Kapitalmarktes m

Das muss man aushalten, trotzdem die DdOS Attacken auf Gomopa zeigen einmal wieder ganz genau, was mit unredlich verdientem Geld so alles gemacht werden kann. Es ist nicht das Geld der Angreifer was dort eingesetzt wird, nein es ist das Geld von Anlegern, und prospektiert ist das sicherlich auch nicht. Klaus Maurischat muss einen hervorragenden Job machen, wenn er so oft angegriffen wird auf diese Art und Weise, und nicht über einen Rechtsanwalt. Bringen wird es dem Angreifer nichts. In ein paar Stunden oder Tagen ist das wieder erledigt…………..und auch hier das Geld der Anleger sinnlos verbrannt.

Kommentar hinterlassen