Gestellt

Nach einer Schießerei mit elf Toten hat sich der Gründer der Bürgerwehren in der mexikanischen Unruheregion Michoacan den Behörden gestellt. Hipolito Mora und 26 Mitglieder seiner Selbstverteidigungstruppe wurden am Samstag zum Verhör in ein Gefängnis in der Provinzhauptstadt Morelia gebracht, wie die Zeitung „El Universal“ berichtete.

Kommentar hinterlassen