Gefasst

Mehr als ein halbes Jahr nach der Ermordung des tunesischen Oppositionspolitikers Mohamed Brahmi haben Sicherheitskräfte einen Verdächtigen festgenommen. Wie ein Sprecher des Innenministeriums mitteilte, wurden bei einem Einsatz gegen eine „Terrorgruppe“ in Ariana nahe der Hauptstadt Tunis in der Nacht auf heute vier Menschen festgenommen. Unter ihnen sei Hmed al-Melki, der verdächtigt werde, an der Ermordung Brahmis im Juli 2013 beteiligt gewesen zu sein.

Kommentar hinterlassen