Forderung

Die kroatische Regierung von Premier Andrej Plenkovic wird von ihrem bisher größten Skandal erschüttert. Nachdem die Wirtschaftsministerin und Vizeregierungschefin Martina Dalic infolge der Affäre um Intransparenz bei der staatlichen Sanierung des Agrokor-Konzerns heute zurückgetreten ist, fordert die Opposition nun auch den Kopf des Ministerpräsidenten.

Private E-Mails veröffentlicht

Der konservative Premier, dessen Regierung im vergangenen Frühjahr mit einem Spezialgesetz die Rettung von Agrokor in ihre Hände nahm, um den Kollaps des größten Agrar- und Lebensmittelkonzerns in Südosteuropa zu verhindern, war von Anfang an mit Vorwürfen der Intransparenz und des Interessenkonflikts konfrontiert. Private E-Mails, die das Nachrichtenportal „Index“ nun veröffentlicht hat, scheinen das zu bestätigen.

Kommentar hinterlassen