Ein Dementi klingt anders

Der Internetkonzern Yahoo hat Berichte, er habe auf Anordnung der US-Behörden im großen Stil die E-Mails seiner Nutzer ausgespäht, als „irreführend“ bezeichnet. Das Unternehmen lege jede Anfrage der Behörden nach Nutzerdaten „eng“ aus, um die Weitergabe solcher Informationen zu begrenzen, erklärte Yahoo am Mittwoch.

Kommentar hinterlassen