Start Allgemeines Deutsche Lichtmiete AG Anleihe: Totalverlustrisiko für Kleinanleger

Deutsche Lichtmiete AG Anleihe: Totalverlustrisiko für Kleinanleger

0

Schön verpackt als ökologisches Investment, aber für uns ist das ein Marketinggag, um vom tatsächlich bestehenden Totalverlustrisiko für die Anleger, die hier ihr sauerverdientes Kapital investieren wollen, abzulenken.

Man muss natürlich auch einmal die Produktion und die Entsorgung der Lichtmiete Produkte genauer hinterfragen. Möglicherweise sieht die ökologische Bilanz der Deutschen Lichtmiete dann gar nicht mehr so gut aus. Also, auch wenn man an ihr „ökologisches Gewissen appeliert, es ist und bleibt für uns eine Kapitalanlage mit Totalverlustrisiko“.

Zudem halten wir die Laufzeit von 5 Jahren für die neue Anleihe für zu lange.

So kann man es in der aktuellen Werbung im Internet lesen:

Neue EnergieEffizienzAnleihe – die Deutsche Lichtmiete AG emittiert eine weitere ökologisch-sinnvolle Anleihe für die Finanzierung energieeffizienter Beleuchtung. Das Emissionsvolumen der „Deutsche Lichtmiete EnergieEffizienzAnleihe 2025“ (ISIN: DE000A2TSCP0) beträgt bis zu 50 Mio.

Euro und ist mit einem Zinskupon von 5,25% p.a. ausgestattet. Die Unternehmensanleihe hat eine Laufzeit bis zum 31. August 2025 und kann mit einer Mindestzeichnungssumme von 3.000 Euro bis zum 30.06.2020 gezeichnet werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here