Das ist doch mal was

Der tadschikische Präsident Emomali Rachmon ist gestern vom Parlament zum „Chef der Nation“ ernannt worden. Der Ehrentitel gibt dem autoritären Politiker lebenslange Immunität und erlaubt die Einrichtung eines Museums und einer Bibliothek zu seinen Ehren.

Kommentar hinterlassen