Daniel Kirchhof’s Meinung

Im Zusammenhang mit der Venedig-Reise des bei einem Flugzeugabsturz tödlich verunglückten Unister-Gründers Thomas Wagner vermutet Mitgesellschafter Daniel Kirchhof kriminelle Handlungen. Sein Verdacht reiche „bis hin zur Geldwäsche“, sagte er in Leipzig anlässlich einer Presseanfarge. Unister betriebt Portale wie Fluege.de und Ab-in-den-urlaub.de. „Die Frage ist, welches Geld ist es gewesen, und woher kommt es“, sagte er mit Bezug auf die am Absturzort gefundenen 10.000 Schweizer Franken. Über seinen Anwalt habe er gestern Abend Strafanzeige wegen des Verdachts der Untreue gegen unbekannt erstattet. „Da gibt es viele Fragen, die noch zu klären sind“, sagte Kirchhof. Die Holding meldete am Montag Insolvenz an. Dazu muss man auch wissen, das gerade der Streit mit Daniel Kirchhof das Unternehmer Unister seit Jahren in die Schlagzeilen bringt bzw. gebracht hat.

Kommentar hinterlassen