Belgien

Belgien hält weiterhin die Terrorwarnstufe drei aufrecht. Die Regierung entschied gestern in Brüssel eine Verlängerung um ein weiteres Monat. Eine Evaluierung der Lage soll Mitte Jänner stattfinden.Wie die Zeitung „Le Soir“ berichtet, sei auch eine Erhöhung der bisher vier auf künftig fünf Terrorwarnstufen möglich. Dies werde geprüft. Innenminister Jan Jambon erklärte, ein Terroranschlag in Belgien sei für Sonntag den 22. November vorgesehen gewesen.

Kommentar hinterlassen