Bekannt

Offiziell wird Donald Trump seinen republikanischen „Running Mate“, also Vizekandidaten für die Präsidentschaftswahl, am Freitag in New York präsentieren. Doch mehrere US-Medien, darunter die „New York Times“, vermeldeten bereits Donnerstagabend den Namen: Demnach fiel Trumps Wahl auf den Gouverneur von Indiana, Mike Pence.

Kommentar hinterlassen