Anwalt-Dresden.de Bullin und Weißbach-laufen die Mandanten jetzt in Scharen weg?

Das wollen wir nicht hoffen für Frau Weißbach, denn nach übereinstimmenden Aussagen aus dem Umfeld der INFINUS AG, soll Frau Weißbach wohl nicht in das System Infinus miteinbezogen gewesen sein Wir hatten der Kanzlei insgesamt 2 Anfragen via E-Mail übermittelt, allerdings keine Antwort bekommen. Schade eigentlich, denn die Kanzlei war bei der „Verteidigung der INFINUS“, wenn es böse Berichte und Kommentare im Internet gab, immer ganz Vorne“. Nun wäre es doch die verdammte Pflicht, Frau Rechtsanwältin Weißbach, sich zu dem Thema zu positionieren. Sagen Sie doch einmal aus Ihrer Sicht los war. Sind Sie das nicht den vielen Anlegern, als Kanzlei, schuldig?

Kommentar hinterlassen