Airbag

In den USA hat es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit defekten Airbags des Herstellers Takata gegeben. Der Airbag eines 2001 gebauten Honda Accord sei detoniert und habe den Fahrer so schwer verletzt, dass er kurz darauf in einer Klinik gestorben sei, teilte die US-Verkehrsaufsicht NHTSA gestern mit. Der Vorfall habe sich bereits im Juli ereignet.

Kommentar hinterlassen